Comments

Gevatter Tod

Gevatter Tod

Terry Pratchett – 2015/2016

Der personifizierte Tod sucht einen Lehrling, um sich dem Studium des Menschseins stärker zu widmen. Natürlich gerät er an den denkbar ungünstigsten Lehrling, den man sich wünschen kann, den bis dahin als unvermittelbar geltenden Mortimer, kurz: Mort, der das Herz zwar am rechten Fleck hat, jedoch mehr als nur ungeschickt ist.

Während Tod auf der Erde erkundet, was “Spass” bedeutet, indem er an einer Polonaise teilnimmt, als Koch im Imbiss arbeitet und sich zu Betrinken versucht, vergeigt Mort einen Auftrag nach dem anderen.

Als er die Geschichte ändert, indem er die etwas herrische Prinzessin Keli rettet und an ihrer Stelle deren gedungenen Mörder aktiv ins Jenseits befördert, wird es selbst dem Universum zu viel.

Es greift nun selbst ein! Während all das passiert haben die Zauberer Alberto Malich, Schneidgut und Rincewind jeder für sich ganz eigene Pläne, wie sich die Geschichte entwickeln soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-color: #ffffff;background-size: initial;background-position: top center;background-attachment: initial;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 100px;}